Institut für Chemie neuer Materialien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

IR anregbare Partikel

Partikel aus NaYF4, die mit Yb3+ und Er3+ oder Yb3+ und Tm3+ dotiert wurden, zeigen das Phänomen der Upconversion-Lumineszenz. Upconversion-Lumineszenz basiert auf einem sequentieller Mehrphotonenprozess, durch den sichtbares Licht bei Anregung mit Infrarotstrahlung erzeugt werden kann. Die Bilder zeigen transparente kolloidale Lösungen NaYF4:Yb3+, Er3+- bzw. NaYF4:Yb3+, Er3+- Partikel unter Anregung mit infrarotem Licht von ca. 980 nm.

Wegen ihrer charakteristischen Lumineszenz können solche Partikel für unterschiedlichste Markierungszwecke verwendet werden. Beispielsweise kann die Aufnahme von Nanopartikeln durch Pflanzen anhand der upconversion-Lumineszenz verfolgt werden, wie das nächste Bild zeigt: