Institut für Chemie neuer Materialien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Erster digitaler Make@thon

Auf dieser Website kannst Du Dich zum ersten digitalen Make@thon anmelden.

Der Make@thon findet vom 03.-05.07.2020 statt. Es geht am Freitag um 18:00 Uhr los, die Veranstaltung endet am Sonntag um 13:00 Uhr

Im Make@thon sollen zwei eng miteinander verknüpfte Themen bearbeitet werden. In beiden Fällen geht es dabei um OP-Stirnlampen, die Ärzte*innen für Operationen benötigen. Durch die aktuelle Situation ist ein Face-Shield, das als Spuck- und Spritzschutz dient dringend von Nöten. Zum Einen soll daher im Make@thon ein Face-Shield-Aufsatz für eine OP-Stirnlampe konzipiert werden, die einen möglichst großen Tragekomfort, eine gute Wirksamkeit und eine simple Handhabung gewährleistet. Im zweiten Teil der Veranstaltung soll eine OP-Stirnlampe mit integriertem Face-Shield entwickelt werden, die vollständig mit einem 3D-Drucker hergestellt werden kann.

Die Anmeldung kann dabei entweder in einem bereits bestehenden Team oder als Einzelperson erfolgen. Wichtig: Wenn Ihr Euch als Team anmeldet, sollte trotzdem jede*r Teilnehmer*in die Anmeldemaske ausfüllen und alle Teammitglieder einen einheitlichen Teamnamen angeben. Wenn Du Dich als Einzelperson anmeldest, kannst du im Laufe des Make@thons noch mit anderen Einzelpersonen ein Team gründen - Du kannst aber auch alleine arbeiten!

Am Ende der Veranstaltung wird die beste Maske von einer Jury ausgewählt. Das Team bzw. die Einzelperson, das/die die beste Maske erstellt hat, erhält als Preis eine SpaceMouse Enterprise der Marke 3D Connexion im Wert von ca. 500 Euro. Auch für den zweiten und dritten Platz werden Preise vergeben!

Wir freuen uns auf Euch!